Sozialraumbeschreibung

Der Jugendkeller "Tacheles" befindet sich im Stadtteil Winzerla. Winzerla liegt im Süden von Jena, westlich der Saale zwischen Burgau und Göschwitz. An das ursprüngliche, heute Alt-Winzerla genannte frühere Dorf schließen sich im Norden Neubauten aus den 60-ziger Jahren und daran die Plattenbauten aus den Baujahren zwischen 1980 und 1990 an. Ab 1980 entstanden 5500 Neubauwohnungen. Der Stadtteil hat 11.000 Einwohner. Davon sind:

  • 21,6% Kinder und Jugendliche bis unter 21 Jahre
  • 30% Kinder und Jugendliche bis unter 27 Jahre
  • 16,7% Arbeitslose im Alter von 18 bis 24 Jahren
  • 7,5% Empfänger von HLU bis 27 Jahre
  • 1,9% Ausländer unter 27 Jahre

Es vollzieht sich ein kontinuierlicher Rückgang der Einwohnerzahl.
Sozialraumanalysen lassen höchste Werte bei den sozialen Belastungen der Bevölkerung erkennen.

In Winzerla gibt es 5 Kindertagesstätten. Insgesamt 5 Schulen existieren im Wohngebiet:
1 Gymnasium, 1 Förderschule, 2 Grundschulen, 1 Realschule, 1 Integrierte Gesamtschule. Für die außerschulische Freizeitgestaltung stehen ein Jugendclub und eine offene Freizeiteinrichtung für Kinder zur Verfügung. In Trägerschaft des Jugendamtes der Stadt Jena sind im Wohngebiet 2 Straßensozialarbeiter tätig.

Die Lebenswelt der in Winzerla lebenden Kinder und Jugendlichen wird tangiert von folgenden Problemlagen: eigene Arbeitslosigkeit bzw. die Arbeitslosigkeit der Eltern, das Nichtfinden eines Ausbildungsplatzes, schwierige sozioökonomische Verhältnisse, Gewalt in Familien, hoher Konsum von alkoholischen Getränken sowie offenen und latenten Rechtsextremismus. Ein verhältnismäßig hoher Anteil der Kinder und Jugendlichen werden auffällig durch Gewaltbereitschaft, Schulversagen und -verweigerung, Integrationsschwierigkeiten, Vandalismus, Einbruchsdelikte und Verschuldung.

  • Keine Termine

T

E

R

M

I

N

E

I

N

F

O

R

M

A

T

I

O

N